Warum benutzen Katzen ein Katzenklo?

Warum benutzen Katzen Katzentoiletten? Das Überleben des Stärkeren

Survival of the fittest – ein Konzept, das Sie wahrscheinlich zuerst im Biologieunterricht gelernt haben und nun mit alltäglichen Wettbewerbsszenarien in Verbindung bringen. Ihr Chef befördert jemanden nach einem zermürbenden Quartal? Survival of the fittest (Überleben des Stärkeren). Nur ein Platz im Basketballteam der Uni ist frei? Survival of the fittest (Überleben des Stärkeren). Ein hübsches Mädchen an der Bar wird angemacht? Modernes Überleben des Stärkeren.

Vereinfacht ausgedrückt ist das Überleben des Stärkeren die Idee, dass das Individuum, das seine Ziele durch Schnelligkeit, Stärke und Intelligenz besser erreichen kann, erfolgreich sein wird. Dieses Individuum gewinnt vielleicht Nahrung, Unterkunft, Untergebene, die ihm die Arbeit abnehmen, oder was auch immer es benötigt, um sich weiter zu vermehren. Die Nachkommen erben diese erfolgreichen Eigenschaften und geben sie wiederum an die nächsten Generationen weiter.

Dies führt zu der Idee des Instinkts – dass wir irgendwo in unserer DNA Eigenschaften besitzen, die unseren Vorfahren einst halfen, in der Wildnis zu überleben.


Warum benutzen Katzen die Katzentoilette? Tierische Instinkte

Wenn Ihnen jemand einen Schlag ins Gesicht versetzt, werden Sie nicht einfach nur dastehen und nicht reagieren. Sie werden versuchen, den Schlag abzublocken, Ihren Kopf zu bewegen oder zumindest zusammenzuzucken. Das ist Instinkt.

Alle Tiere haben instinktive Verhaltensweisen und das schließt Ihre Hauskatze mit ein. Vor langer Zeit lebten die Vorfahren Ihrer Katze erfolgreich allein in der Wildnis. Sie konnten sich vor Raubtieren verstecken, Beute fangen und Nahrung finden, um zu leben und sich fortzupflanzen. Und es wird Sie vielleicht überraschen zu hören, dass das einfache Benutzen eines Katzenklos tatsächlich – Sie haben es erraten – ein instinktives Verhalten ist. Die Webseite https://www.katzengeschnurre.de/katzentoilette-test/ erklärt Ihnen in einem ausführen Testbericht, weshalb Katzen die Toilette aufsuchen.

Warum benutzen Katzen die Katzentoilette? Ihre Spuren verwischen

Um nicht von Raubtieren gefressen oder angegriffen zu werden, mussten die Katzen der Vorfahren ihre Spuren verwischen. Diejenigen, die über eine höhere Fitness verfügten oder eine höhere Wahrscheinlichkeit hatten, zu überleben und sich fortzupflanzen, wussten, dass sie ihren Kot und Urin verstecken mussten, um ihren Geruch zu verbergen. Die schlaueren Katzen bevorzugten weiche Erde oder Sand, da deren körnige Konsistenz es einfacher machte, ihren Kot zu vergraben. Aus diesem Grund fühlen sich Katzen von Natur aus von Katzenstreu angezogen und wissen, was sie tun müssen, sobald sie es unter ihren Pfoten spüren.

Untersuchungen zeigen, dass in einer Gruppe verwilderter Katzen die dominante Katze ihren Kot offen liegen lässt, um ihr Revier zu markieren. Die untergeordneten Katzen bedecken dann ihren Kot als einen Akt der Unterwerfung. Dies könnte der Grund dafür sein, dass in einem Haushalt mit mehreren Katzen die dominante Katze ihren Kot unbedeckt im Katzenklo liegen lässt.


Sogar Kätzchen wissen es

Bei Kätzchen ist es der Instinkt, der sie dazu drängt, ihren Kot in einem sandigen Bereich zu vergraben. Tatsächlich ist es so instinktiv, dass Katzenmütter ihren Kätzchen nur selten beibringen müssen, wie man eine Katzentoilette benutzt. Im Alter von etwa vier Wochen fangen die Kätzchen an, ihr Geschäft im Sand zu verrichten, ohne ihre Mutter dabei zu beobachten. Solange Sie die saubere Katzentoilette in einem offenen, vertrauten Bereich bereitstellen, wird Ihr Kätzchen lernen, die Toilette mit wenig bis gar keiner Anleitung zu benutzen.

Diese Tipps solltest du bei der Wahl des richtigen Katzenklo Standorts beachten